ESTATE 2084 H

Benzinbetriebener Aufsitzmäher mit 452-cm³-STIGA-Motor, 84 cm breitem Mähdeck mit zwei Messern und 200-Liter-Heckfangkorb.
  • check STIGA-Motor mit einer Nutzleistung von bis zu 7,4 kW bei 2400 U/min
  • check Pedalgesteuerter Hydrostatantrieb
  • check 84 cm breites Mähdeck mit 2 Stützrädern
  • check 200-Liter-Fangkorb
  • check Frontstoßfänger
  • check Akkuladegerät und STIGA Multiclip-Mulcheinsatz im Lieferumfang enthalten
Der neue Aufsitzmäher STIGA Estate 2084 H hat ein neues modernes Design und eignet sich für alle Arten von Benutzern. Der STIGA-Benzinmotor hat eine Nutzleistung von 7,4 kW bei 2400 U/min. Der Mäher ist mit einem pedalgesteuerten Hydrostatantrieb ausgestattet, der eine gleichmäßige Regelung der Fahrgeschwindigkeit ermöglicht, ohne dass der Gang gewechselt werden muss. Bei dem 84 cm breiten Mähdeck mit zwei Messern lassen sich 7 verschiedene Schnitthöhen zwischen 25 und 80 mm auswählen. Die praktische elektromagnetische Messerkupplung wird per Tastendruck gesteuert. Der Estate 2084 H hat einen hinteren 200-Liter-Fangkorb und kann auch mit dem STIGA Multiclip-Mulchkit zum Mulchen verwendet werden. Das erhöhte Soft-Grip-Lenkrad und der gepolsterte Sitz mit Armlehnen sorgen für ergonomisches, komfortables Fahren. Akkuladegerät und Mulcheinsatz im Lieferumfang enthalten.
Weitere Informationen
Short Description Benzinbetriebener Aufsitzmäher mit 452-cm³-STIGA-Motor, 84 cm breitem Mähdeck mit zwei Messern und 200-Liter-Heckfangkorb.
EAN/UPC 8008984813717
Unique selling point 01 STIGA-Motor mit einer Nutzleistung von bis zu 7,4 kW bei 2400 U/min
Unique selling point 02 Pedalgesteuerter Hydrostatantrieb
Unique selling point 03 84 cm breites Mähdeck mit 2 Stützrädern
Unique selling point 06 Akkuladegerät und STIGA Multiclip-Mulcheinsatz im Lieferumfang enthalten
Unique selling point 05 Frontstoßfänger
Unique selling point 04 200-Liter-Fangkorb
Key feature 1 Beschreibung Über das Pedal kann die Fahrgeschwindigkeit ganz einfach angepasst werden, ohne dass der Gang gewechselt werden muss.
Key feature 1 Titel Hydrostatantrieb
Key feature 1 Bild /E/S/ESTATE2084H_2T2120481ST1_detail01.jpg
Key feature 2 Titel Taste zum Mähen im Rückwärtsgang
Key feature 2 Beschreibung Eine praktische Taste ermöglicht das Mähen im Rückwärtsgang.
Key feature 2 Bild /E/S/ESTATE2084H_2T2120481ST1_detail03.jpg
Key feature 3 Titel Seitenfach
Key feature 3 Beschreibung Der Aufsitzmäher hat ein Staufach und einen Becherhalter.
Key feature 3 Bild /E/S/ESTATE2084H_2T2120481ST1_detail02.jpg
Key feature 4 Titel Neue Motorhaube
Key feature 4 Beschreibung Die neue Motorhaube hat ein modernes, ansprechendes Design.
Key feature 4 Bild /E/S/ESTATE2084H_2T2120481ST1_detail04.jpg
Auszeichnung 2 Logo no_selection
Auszeichnung 1 Logo no_selection
Auszeichnung 3 Logo no_selection
CE-Zertifikat Logo no_selection
EAC-Zertifikat Logo no_selection
FAQ Frage 1 Wie reinigt man die Maschine nach dem Rasenmähen am besten?
FAQ Antwort 1 Das Äußere der Maschine kann mit Wasser und Reinigungsmittel gereinigt werden, wobei darauf zu achten ist, dass kein Wasser in das elektrische System, den Motor oder die Leiterplatte unter der Armaturentafel gelangt. Der Fangkorb sollte geleert und von Grasresten gereinigt werden und danach wieder montiert werden, damit das Mähwerk gewaschen werden kann. Schließe einen Wasserschlauch an den entsprechenden Wasseranschluss am Mähwerk an und lass das Wasser einige Minuten lang laufen, während das Mähwerk eingeschaltet ist. Für das Waschen des Mähwerks und des Auswurfkanals müssen der Fangkorb oder der hintere Deflektor angebracht sein, der Bediener muss sich setzen, das Mähwerk muss sich in Position "1" befinden, der Motor laufen, das Getriebe in Leerlaufstellung gebracht und die Mähwerk eingeschaltet sein.
FAQ Frage 2 Welche Maßnahmen sollten vor dem Wintereinlagerung oder vor der Lagerung für einen Zeitraum von mehr als 30 Tagen durchgeführt werden?
FAQ Antwort 2 Nachdem der Motor abgekühlt und die Batterie vollständig aufgeladen ist, trenne die Batteriekabel und lagere sie an einem kühlen und trockenen Ort. Entleere den Kraftstofftank, reinige die Maschine gründlich, überprüfe den Zustand des Mähwerks und wende dich bei Bedarf an die Servicestelle. Lagere die Maschine dann mit dem Mähdeck in abgesenkter Position, in geschützter Umgebung und, wenn möglich, unter einer Schutzplane. Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator
FAQ Frage 3 Welche Schritte sind vor der ersten Nutzung einer Maschine durchzuführen, die über einen Winter oder einen Zeitraum von mehr als 30 Tagen gelagert wurde?
FAQ Antwort 3 Betanke den Traktor und kontrolliere den Ölstand, den Luft- und Benzinfilter. Überprüfe den korrekten Reifendruck und richte die Maschine dann so ein, wie du mähen willst (Seitenauswurf, Sammeln, Heckauswurf, Mulchen). Weitere Informationen zu den Vorarbeiten und Sicherheitskontrollen findest du in den entsprechenden Abschnitten der Bedienungsanleitung.
FAQ Frage 4 Welche Standard-Wartungsarbeiten sind an der Maschine erforderlich?
FAQ Antwort 4 Vor jedem Gebrauch empfehlen wir dir, Sicherheits- und Kontrollprüfungen durchzuführen, den Reifendruck zu prüfen und gegebenenfalls den Kraftstoff- und Öltank nachzufüllen. Sorge nach jedem Gebrauch für eine allgemeine Reinigung der Maschine. Die empfohlenen regelmäßigen Maßnahmen zur optimalen Nutzung der Maschine entnimm bitte dem entsprechenden Abschnitt der Bedienungsanleitung ("Wartungstabelle").
FAQ Frage 5 Mit welchen Zubehörteilen und Anbaugeräten kann der Traktor ausgestattet werden?
FAQ Antwort 5 Die Maschine kann mit verschiedenen Zubehören ausgestattet werden, um ihre Funktionen zu erweitern und eine maximale Vielseitigkeit das ganze Jahr über zu gewährleisten. Die vollständige Liste aller Anbaugeräte und Zubehörteile findest du auf der jeweiligen Produktseite auf der Website.
Leistungsquelle Benzin
Motormarke STIGA
Motormodell ST 500
Hubraum 452 cm³
Motor Nennleistung 7.4 kW
Motordrehzahl 2400 rpm
Batteriespannung 12 V
Batteriekapazität 18 Ah
Choke Manuell
Kühlsystem Luft
Tankinhalt 6 l
Maximale Arbeitsfläche 3500 m²
Mähsystem Sammeln
Radius ungemähter Bereich 90 cm
Schnittbreite 84 cm
Rückwärtsmähen Ja
Messerumdrehung Nicht zeitgesteuert
Schnitthöheneinstellung Manuell mit Hebel
Schnitthöhenpositionen 7 Positionen
Schnitthöhe 25 - 80 mm
Anzahl Messer 2
Zusätzliche Mähfunktion Heckauswurf, Multiclip Mulchen
Messeraufnahme Elektrisch
Traktion Heckantrieb
Antriebstechnik Fußpedal
Getriebetyp Hydrostatisch
Fangkorbentleerung Handbuch
Fangkorb Volumen 200 l
Lenkrad Stiga ergonomisch mit weichem Griff
Sitzmodell STIGA Klassiker
Sitzeinstellung Schrauben
Armaturenbrett Ja mit LED
Raddurchmesser vorne 15x6.00-6
Raddurchmesser hinten 18x8.50-8
Betriebsstundenzähler Nein
Scheinwerfer Konventionell
Tempomat Nein
Stoßfänger Ja
Reinigungsanschluss Ja
Fangkorbtyp Textil
Ablagefach Ja
Getränkehalter Ja
Schwenkbare Vorderachse Ja
Tasträder 2
Sicherheitssystem Sitz mit Sicherheitskontaktschalter
Mulchkit Enthalten
Batterieladegerät Standard Ladegerät inklusive
Anhängevorrichtung Wahlweise
Gemessener Schalldruckpegel am Ohr des Bedieners (LpA) dB(A) 86
Gemessener Schallleistungspegel (LwA) dB(A) 100
Garantierter Schallleistungspegel (LwA) dB(A) 100
Maximale Vibration am Lenkrad (m/s2) 6.37
Maximale Vibration am Sitz (m/s2) 1.06
Gewicht inkl. Verpackung 228 kg
Länge 2338 mm
Breite 880 mm
Höhe 1100 mm
Gewicht 181.000000
Was ist im Karton enthalten? Mulchkit
Batterieladegerät
SKU 2T2120481/ST1
Schreiben Sie eine Bewertung
Sie bewerten:ESTATE 2084 H

Hauptmerkmale

Produktdetails und Spezifikationen

Der neue Aufsitzmäher STIGA Estate 2084 H hat ein neues modernes Design und eignet sich für alle Arten von Benutzern. Der STIGA-Benzinmotor hat eine Nutzleistung von 7,4 kW bei 2400 U/min. Der Mäher ist mit einem pedalgesteuerten Hydrostatantrieb ausgestattet, der eine gleichmäßige Regelung der Fahrgeschwindigkeit ermöglicht, ohne dass der Gang gewechselt werden muss. Bei dem 84 cm breiten Mähdeck mit zwei Messern lassen sich 7 verschiedene Schnitthöhen zwischen 25 und 80 mm auswählen. Die praktische elektromagnetische Messerkupplung wird per Tastendruck gesteuert. Der Estate 2084 H hat einen hinteren 200-Liter-Fangkorb und kann auch mit dem STIGA Multiclip-Mulchkit zum Mulchen verwendet werden. Das erhöhte Soft-Grip-Lenkrad und der gepolsterte Sitz mit Armlehnen sorgen für ergonomisches, komfortables Fahren. Akkuladegerät und Mulcheinsatz im Lieferumfang enthalten.

Hydrostatantrieb

Über das Pedal kann die Fahrgeschwindigkeit ganz einfach angepasst werden, ohne dass der Gang gewechselt werden muss.

Taste zum Mähen im Rückwärtsgang

Eine praktische Taste ermöglicht das Mähen im Rückwärtsgang.

Seitenfach

Der Aufsitzmäher hat ein Staufach und einen Becherhalter.

Neue Motorhaube

Die neue Motorhaube hat ein modernes, ansprechendes Design.

TECHNISCHE DATEN

Allgemeine Informationen
EAN/UPC8008984813717
Artikelnummer2T2120481/ST1
Mähsystem
MähsystemSammeln
Radius ungemähter Bereich90 cm
Schnittbreite84 cm
RückwärtsmähenJa
MesserumdrehungNicht zeitgesteuert
SchnitthöheneinstellungManuell mit Hebel
Schnitthöhenpositionen7 Positionen
Schnitthöhe25 - 80 mm
Anzahl Messer2
Zusätzliche MähfunktionHeckauswurf, Multiclip Mulchen
MesseraufnahmeElektrisch
Getriebe
AntriebstechnikFußpedal
GetriebetypHydrostatisch
Werkzeug-Kit
MulchkitEnthalten
BatterieladegerätStandard Ladegerät inklusive
AnhängevorrichtungWahlweise
Abmessungen
Gewicht inkl. Verpackung228 kg
Länge2338 mm
Breite880 mm
Höhe1100 mm
Gewicht181 kg
Leistung
LeistungsquelleBenzin
MotormarkeSTIGA
MotormodellST 500
Hubraum452 cm³
Motor Nennleistung7.4 kW
Motordrehzahl2400 rpm
Batteriespannung12 V
Batteriekapazität18 Ah
ChokeManuell
KühlsystemLuft
Tankinhalt6 l
Maximale Arbeitsfläche3500 m²
Antriebssystem
TraktionHeckantrieb
Ausstattung
FangkorbentleerungHandbuch
Fangkorb Volumen200 l
LenkradStiga ergonomisch mit weichem Griff
SitzmodellSTIGA Klassiker
SitzeinstellungSchrauben
ArmaturenbrettJa mit LED
Raddurchmesser vorne15x6.00-6
Raddurchmesser hinten18x8.50-8
ScheinwerferKonventionell
StoßfängerJa
ReinigungsanschlussJa
FangkorbtypTextil
AblagefachJa
GetränkehalterJa
Schwenkbare VorderachseJa
Tasträder2
SicherheitssystemSitz mit Sicherheitskontaktschalter
Vibrations- und Geräuschpegel
Gemessener Schalldruckpegel am Ohr des Bedieners (LpA) dB(A)86
Gemessener Schallleistungspegel (LwA) dB(A)100
Garantierter Schallleistungspegel (LwA) dB(A)100
Maximale Vibration am Lenkrad (m/s2)6
Maximale Vibration am Sitz (m/s2)1

Was ist in der Box

Was ist in der Box

  • Mulchkit

  • Batterieladegerät

Support

Support

  • Wie reinigt man die Maschine nach dem Rasenmähen am besten?

    Das Äußere der Maschine kann mit Wasser und Reinigungsmittel gereinigt werden, wobei darauf zu achten ist, dass kein Wasser in das elektrische System, den Motor oder die Leiterplatte unter der Armaturentafel gelangt. Der Fangkorb sollte geleert und von Grasresten gereinigt werden und danach wieder montiert werden, damit das Mähwerk gewaschen werden kann. Schließe einen Wasserschlauch an den entsprechenden Wasseranschluss am Mähwerk an und lass das Wasser einige Minuten lang laufen, während das Mähwerk eingeschaltet ist. Für das Waschen des Mähwerks und des Auswurfkanals müssen der Fangkorb oder der hintere Deflektor angebracht sein, der Bediener muss sich setzen, das Mähwerk muss sich in Position "1" befinden, der Motor laufen, das Getriebe in Leerlaufstellung gebracht und die Mähwerk eingeschaltet sein.

    Welche Schritte sind vor der ersten Nutzung einer Maschine durchzuführen, die über einen Winter oder einen Zeitraum von mehr als 30 Tagen gelagert wurde?

    Betanke den Traktor und kontrolliere den Ölstand, den Luft- und Benzinfilter. Überprüfe den korrekten Reifendruck und richte die Maschine dann so ein, wie du mähen willst (Seitenauswurf, Sammeln, Heckauswurf, Mulchen). Weitere Informationen zu den Vorarbeiten und Sicherheitskontrollen findest du in den entsprechenden Abschnitten der Bedienungsanleitung.

    Mit welchen Zubehörteilen und Anbaugeräten kann der Traktor ausgestattet werden?

    Die Maschine kann mit verschiedenen Zubehören ausgestattet werden, um ihre Funktionen zu erweitern und eine maximale Vielseitigkeit das ganze Jahr über zu gewährleisten. Die vollständige Liste aller Anbaugeräte und Zubehörteile findest du auf der jeweiligen Produktseite auf der Website.

    Welche Maßnahmen sollten vor dem Wintereinlagerung oder vor der Lagerung für einen Zeitraum von mehr als 30 Tagen durchgeführt werden?

    Nachdem der Motor abgekühlt und die Batterie vollständig aufgeladen ist, trenne die Batteriekabel und lagere sie an einem kühlen und trockenen Ort. Entleere den Kraftstofftank, reinige die Maschine gründlich, überprüfe den Zustand des Mähwerks und wende dich bei Bedarf an die Servicestelle. Lagere die Maschine dann mit dem Mähdeck in abgesenkter Position, in geschützter Umgebung und, wenn möglich, unter einer Schutzplane. Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator

    Welche Standard-Wartungsarbeiten sind an der Maschine erforderlich?

    Vor jedem Gebrauch empfehlen wir dir, Sicherheits- und Kontrollprüfungen durchzuführen, den Reifendruck zu prüfen und gegebenenfalls den Kraftstoff- und Öltank nachzufüllen. Sorge nach jedem Gebrauch für eine allgemeine Reinigung der Maschine. Die empfohlenen regelmäßigen Maßnahmen zur optimalen Nutzung der Maschine entnimm bitte dem entsprechenden Abschnitt der Bedienungsanleitung ("Wartungstabelle").

kompatiblen Produkten

VERWANDTES ZUBEHÖR