TEILNAHMEBEDINGUNGEN FÜR STIGA CASHBACK

Die Werbekampagne „STIGA CASHBACK“ (nachfolgend auch als „Kampagne“ bezeichnet) wird von STIGA S.p.A., Via del Lavoro 6, Castelfranco Veneto, Italien (nachfolgend auch kurz als STIGA bezeichnet) organisiert.


I. BEDINGUNGEN DER KAMPAGNE


  1. Folgende Länder nehmen teil: Italien, Vereinigtes Königreich, Deutschland, Österreich, Spanien, Frankreich, Schweden, Norwegen, Finnland, Dänemark, Polen, die Beneluxländer und Tschechische Republik (nachfolgend als „Teilnehmerländer“ bezeichnet). 


  1. Die Kampagne STIGA CASHBACK beginnt am 19.4.2022 und endet am 21.5.2022 („Kampagnenlaufzeit“). Für das Vereinigte Königreich gilt eine andere Kampagnenlaufzeit: Dort beginnt die Kampagne am 2.5.2022 und endet am 5.6.2022. Die Kampagne beginnt am 02.05.2022 und endet am 22.05.2022 für andere Länder wie Dänemark, Finland, Schweden und Norwegen. Zur Teilnahme an der Kampagne müssen die Kundinnen und Kunden (nachfolgend als „Teilnehmer“ bezeichnet) innerhalb der Kampagnenlaufzeit mindestens eines der in der Kampagne beworbenen Produkte (nachfolgend als „Werbeprodukte“ bezeichnet) erwerben. 


  1. Das Schlussdatum für den Kauf der Werbeprodukte ist somit der 21.5.2021, 23:59 Uhr (MEZ). Für Dänemark, Finland, Schweden und Norwegen gilt ein anders Schlussdatum: Hier ist das Schlussdatum der 22.05.2022, 23:59 (MEZ). Für das Vereinigte Königreich gilt ein anderes Schlussdatum: Dort fällt das Schlussdatum auf den 5.6.2022, 23:59 Uhr (MEZ). Die Teilnahme ist bis zu diesen Terminen möglich. 


  1. Die Einsendefrist für die entsprechenden Belege ist für alle Teilnehmerländer der 18.6.2022. Ungeachtet für das Vereinigte Königreich, wo die Frist am 03.07.2022 um 23:59 Uhr MEZ endet, und für Dänemark, Finnland, Schweden und Norwegen, wo die Frist am 19.06.2022 um 23:59 Uhr MEZ endet.Der entsprechende Beleg muss spätestens bis zu diesem Datum hochgeladen werden. Alle in diesem Zeitraum hochgeladenen Belege für den Kauf von Werbeprodukten innerhalb der Kampagnenlaufzeit sind teilnahmeberechtigt. 


  1. Nach dem Erwerb von mindestens einem Werbeprodukt muss der Teilnehmer den Beleg auf der Website der Kampagne unter https://www.stiga.com/it/registration/products/detail/ hochladen, der gültige und lesbare Kaufbeleg ist in das entsprechende Feld hoch zu laden. Folgende Formate sind zulässig: *.jpg, *.png und *.pdf mit einer maximalen Dateigröße von insgesamt 4 MB.  Sollte der Beleg unvollständig oder unlesbar oder beim Hochladen von erworbenen Werbeprodukten fehlerhaft nachgewiesen oder die Menge oder der Wert unzureichend sein, ist die gesamte Teilnahme ungültig.  Beim Hochladen muss der Kunde darüber hinaus die personenbezogenen Daten korrekt angeben. Gleichzeitig mit dem Upload muss der Kunde seine persönlichen Daten für die Kontoerstellung korrekt angeben. Die personenbezogenen Daten sind der vollständige Name des Kunden, seine Bankverbindung und eine gültige E-Mail-Adresse. Darüber hinaus muss der Kunde einige Details des Kaufbelegs (Seriennummer, Artikelcode, Modellbezeichnung), des Nachweises und des Kaufdatums in die entsprechenden Felder eintragen.  Die Daten werden daraufhin auf Richtigkeit und Vollständigkeit geprüft.  Wenn alle Daten korrekt angegeben sind, erfolgt die Rückerstattung (Gutschrift) innerhalb von 4 Wochen auf das vom Teilnehmer angegebene Bankkonto. Die Rückerstattung erfolgt durch EMIRAT AG, Elisabethplatz 1, 80796 München, Deutschland. 


  1. STIGA behält sich das Recht vor, bis Abschluss der Kampagne die Originalbelege für jede Art von Prüfung anzufordern. 


  1. Eine Kombination mit anderen Gutscheinen oder Werbekampagnen ist nicht möglich. Zahlungsansprüche können nicht auf Dritte übertragen werden. 


  1. Die Teilnahme kann nur online erfolgen.


  1. Die Werbeprodukte können online hier eingesehen werden:

https://issuu.com/stiga.group/docs/epower_cashbackskus_1_?fr=sNWRlMTIxOTM0NTA


II. TEILNAHMEBERECHTIGUNG UND TEILNAHMEVORAUSSETZUNGEN 


  1. Teilnahmeberechtigt sind private Endkunden ab 18 Jahren mit Wohnsitz in den teilnehmenden Ländern. Groß- und Einzelhändler sind nicht teilnahmeberechtigt, auch nicht im Namen von Endkundengemeinschaften. 


  1. Es darf kein gesetzliches oder vertragliches Widerrufsrecht ausgeübt worden sein. 


  1. Eine Barauszahlung oder die Zusendung eines Schecks ist ausgeschlossen. 


  1. STIGA behält sich das Recht vor, Personen von der Teilnahme auszuschließen, die im Verdacht stehen, bei der Teilnahme an der Kampagne unerlaubte Hilfsmittel zu verwenden oder anderweitig zu versuchen, sich oder Dritten durch Manipulation Vorteile zu verschaffen. In solchen Fällen kann eine Verweigerung der Erstattung in Betracht gezogen werden. In Verdachtsfällen kann die von STIGA beauftragte Stelle oder STIGA selbst die Originalbelege zur Prüfung anfordern. 


  1. Die Teilnehmer haben das Recht, jederzeit von der Teilnahme an der Kampagne zurückzutreten.



III. HÖHE DER PRÄMIE (ERSTATTUNG)


  1. Beim Erwerb von mindestens einem Werbeprodukt während der angegebenen Kampagnenlaufzeit über einen per Beleg nachgewiesenen Einzelerwerb erhält der Teilnehmer im Rahmen der Kampagne folgende Rückerstattungen:


0,00 EUR – 249,99 EUR:  0,00 EUR (keine Rückerstattung)

250,00 EUR – 499,99 EUR: 25,00 EUR Rückerstattung

500,00 EUR – 999,99 EUR:75,00 EUR Rückerstattung

über 1000,00°EUR.           200,00 EUR Rückerstattung


  1. Bei Teilnehmerländern mit einer anderen Währung als Euro werden die entsprechenden Beträge in der jeweils gültigen Landeswährung ausgezahlt.


  1. Eine nachträgliche Korrektur der übermittelten Adressdaten ist nicht möglich. 



IV. AUSSCHLUSS VON DER KAMPAGNE 


  1. Sollten nicht alle Unterlagen rechtzeitig und vollständig innerhalb der Einsendefrist eingereicht werden, besteht kein Anspruch auf eine Cashback-Zahlung (Rückerstattung). 


  1. Teilnehmer, die Daten und/oder Belege unvollständig eingereicht haben, können von der Kampagne ausgeschlossen werden. 


  1. Sollte ein Ausschlussgrund vorliegen, ist STIGA – auch nachträglich – berechtigt, alle bereits gezahlten Gutschriften zu widerrufen und zurückzufordern. 



V. HAFTUNGSAUSSCHLUSS 


  1. STIGA übernimmt keine Haftung dafür, dass die Website für die Registrierung oder gegebenenfalls Links verfügbar, technisch fehlerfrei und für Teilnehmer vollständig aufrufbar sind. Insbesondere wird im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften keine Haftung für Schäden und Verluste oder für Löschung von Daten übernommen, die auf technische Störungen oder Verzögerungen, Viren oder ähnliche Gründe zurückzuführen sind.


  1. Der Teilnehmer ist für die Richtigkeit der angegebenen Daten verantwortlich. Das gilt insbesondere für die Bankverbindung. 


  1. STIGA übernimmt keine Haftung für technische Ausfälle, die zur Nichtverfügbarkeit des Angebots führen, Datenverlust, insbesondere durch die Art der Datenübermittlung, und sonstige technische Mängel, die sich dem Einfluss von STIGA entziehen, sofern nicht grobe Fahrlässigkeit oder Vorsatz vorliegen.  


  1. Sollte die Rückzahlung nicht eingehen, wird kein weiterer Rückerstattungsversuch unternommen. 



VI. VORZEITIGE BEENDIGUNG DER KAMPAGNE 

 

  1. STIGA behält sich das Recht vor, die Kampagne jederzeit ohne vorherige Ankündigung abzubrechen oder zu unterbrechen. Dies gilt insbesondere dann, wenn aus technischen Gründen (z. B aufgrund von Computerviren, Manipulation oder Fehler in der Hard- und/oder Software) oder aus rechtlichen Gründen eine ordnungsgemäße Durchführung der Maßnahme nicht gewährleistet werden kann. Das gilt insbesondere im Falle höherer Gewalt. 


  1. Erbringungs- und Schadensersatzansprüche des Teilnehmers bei vorzeitiger Beendigung der Kampagne sind gemäß Klausel VI.1. ausgeschlossen. 


  1. STIGA ist dazu berechtigt, die Teilnahmebedingungen der Kampagne jederzeit zu ändern. Im Falle einer Änderung der Teilnahmebedingungen wird der Teilnehmer unverzüglich per E-Mail informiert; dem Teilnehmer wird eine angemessene Frist eingeräumt, innerhalb derer er den neuen Teilnahmebedingungen widersprechen kann. Die geänderten Teilnahmebedingungen gelten als genehmigt, wenn der Teilnehmer diesen nicht innerhalb der besagten Frist widerspricht. Der Teilnehmer darf seine Einwilligung nicht ohne Angabe einer fundierten Begründung verweigern.



VII. DATENSCHUTZ 


  1. STIGA speichert und verarbeitet die erfassten Daten der Teilnehmer, d. h. Name, Anschrift, E-Mail-Adresse, die angegebenen Bankdaten und den Beleg ausschließlich zur Durchführung der Kampagne. 


  1. Sobald die vorliegenden personenbezogenen Daten für die Durchführung der Kampagne nicht mehr erforderlich sind, werden wie von STIGA gelöscht oder gesperrt.



VIII. SONSTIGE VEREINBARUNGEN 

 

  1. Die vorliegenden Teilnahmebedingungen und das gesamte Rechtsverhältnis zwischen Teilnehmer und STIGA unterliegen ausschließlich italienischem Recht. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. 

  2. Durch Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen bleib die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen unberührt. An die Stelle einer unwirksamen Bestimmung tritt eine Bestimmung in Kraft, die im Rahmen der rechtlichen Möglichkeiten der ursprünglichen Absicht am ehesten entsprechen. Dasselbe gilt für rechtliche Lücken. 

  3. Änderungen der Teilnahmebedingungen werden in Textform vorgenommen. Das gilt auch für die Aufhebung der vorliegenden Anforderung an die Form selbst. 

  4. Als zuständiges Gericht dient – soweit zulässig – die eingetragene Stelle von STIGA.

 

 

 
 
Search engine powered by ElasticSuite
Unser Rasenrechner zur Bestimmung Deiner Rasenfläche
Zeichne die Fläche Deines Rasens auf der Karte ein und wir zeigen Dir unsere besten Produkte für Deine Aufgabe
Zoom in dein Grundstück. Durch Klicken oder Tippen ziehst du einen Pfad um deinen Garten, um die Fläche zu messen.