Die besten Samen für die Aussaat im Februar

Während Du darauf wartest, dass das Wetter wärmer wird, kannst Du ein paar Ecken in Deinem Haus in einen Mini-Innengarten verwandeln. Hier sind fünf Samen, die Du im Februar drinnen aussäen kannst und die sich später in köstliche Früchte und schöne Blumen verwandeln werden.

Der Schlüssel zum Wachstum gesunder Setzlinge liegt darin, sie warm zu halten. Wenn Du keinen Platz für ein beheiztes Zimmergewächshaus hast, kannst Du auch eine helle Fensterbank oder die Oberseite eines Kühlschranks als Wärmequelle nutzen. Sobald die Samen zu jungen Pflanzen herangereift sind, kannst Du sie in Frühbeetkästen im Garten aushärten lassen, bevor Du sie in den Boden pflanzt.

Tomaten

Der Februar ist ein guter Monat für die Aussaat von Tomatensamen. Die Sämlinge brauchen während der Keimung kein Licht, aber viel Wärme. 


  • Gib eine Schicht Saatgutkompost in eine Anzuchtschale und feuchte sie an.
  • Mache Löcher von etwa 5 mm Tiefe und pflanze bis zu drei Samen pro Loch.
  • Die Samen sollten innerhalb von zwei Wochen keimen.
  • Sobald die Sämlinge die Oberfläche durchbrechen, stelle sie für ihre nächste Wachstumsphase auf eine sonnige Fensterbank.

Grünkohl

Grünkohl ist sehr nahrhaft und für seine Widerstandsfähigkeit bekannt, aber im Februar ist es oft zu kühl, um ihn draußen gedeihen zu lassen.

 

  • Starte mit der Aussaat von Grünkohl im Haus, indem du Samen in Schalen oder 7-cm-Töpfe säst.
  • Verwende 2-3 Samen pro Modul
  • Sie können etwa 6-8 Wochen später ausgepflanzt werden.

Süße Erbsen

Es gibt nichts Schöneres als den zarten Duft von Zuckererbsen an einem warmen Sommerabend - und die Anzucht aus Samen könnte nicht einfacher sein.


  • Um die Keimung zu fördern, solltest Du die Samenschale mit einem Messer anritzen - achte aber darauf, dass Du den Augenbereich aussparst.
  • Säe die Samen in hochwertige, torffreie Erde und platziere sie dann in einem beheizten Zimmergewächshaus oder auf einer sonnigen Fensterbank.
  • Pappröhren oder biologisch abbaubare Anzuchttöpfe sind die idealen Behälter für die Samen von Zuckererbsen, denn sie können direkt in die Töpfe gepflanzt werden, sobald das warme Wetter eintritt.

Salvien

Salvien sind wegen ihrer Höhe und ihrer leuchtenden Blütenblätter eine prächtige Bereicherung für Rabatten. Zu den Sorten, die Du im Februar aussäen kannst, gehören Salvia splendens, Salvia farinacea und Salvia patens.


  • Lege die Samen auf die Aussaaterde und bedecke sie dann mit einer sehr dünnen Schicht Kompost.
  • An einem hellen, warmen Ort anbauen
  • Halte den Kompost gut durchlässig, aber feucht.

Schmuckkörbchen

Schmuckkörbchen (Kosmeen) sind sehr einfach zu züchten und sehen in Rabatten fantastisch aus. Sie liefern auch Nektar und Pollen und sind daher eine gute Wahl, um Bienen anzulocken.     


  • Kosmeen-Samen brauchen Licht, um zu keimen.
  • Säe sie in einer Schale auf Saatgutkompost aus.
  • Sobald sie gekeimt sind, kannst du sie in einzelne 7-cm-Töpfe pflanzen und sie abgedeckt aufziehen.
Share on Facebook Share on Linkedin
Search engine powered by ElasticSuite
Unser Rasenrechner zur Bestimmung Deiner Rasenfläche
Zeichne die Fläche Deines Rasens auf der Karte ein und wir zeigen Dir unsere besten Produkte für Deine Aufgabe
Zoom in dein Grundstück. Durch Klicken oder Tippen ziehst du einen Pfad um deinen Garten, um die Fläche zu messen.