KOSTENLOSER VERSAND FÜR BESTELLUNGEN ÜBER 150 €

Datenschutzhinweise

DATENSCHUTZBESTIMMUNGEN


gemäß Artikel 13 der Verordnung (EU) 2016/679
Datenschutzgrundverordnung

 Social Media


Die Website verwendet Social-Media-Widgets (z.B. Facebook, Twitter, Instagram, Pinterest, LinkedIn). Gemäß den Datenschutzgesetzen werden Sie hiermit darüber informiert, dass die Widgets Daten über Ihr Surfen auf der Website nur dann an die jeweiligen sozialen Medien übermitteln, wenn Sie diese aktivieren, indem Sie auf das entsprechende Schaltfeld klicken: Der jeweilige Anbieter erhält die Information, dass Sie unsere Website mit Ihrer IP-Adresse besucht haben. Wenn Sie gleichzeitig in Ihrem jeweiligen Social-Media-Konto (z.B. Facebook) eingeloggt sind, kann der entsprechende Anbieter Besuche unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen, um Ihnen personalisierte Werbeinhalte anzubieten. Das Unternehmen und die betroffene Social-Media-Stelle fungieren jeweils als gemeinsame Datenverantwortliche für diese Erfassungs- und Kommunikationsvorgänge, zu denen die Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an die betreffenden Social-Media-Stellen sowie die anschließende Social-Media-Marketingkampagne (Auswahl von Ausrichtungskriterien, Anzeigenplatzierung und Kampagnenberichterstattung) gehören. Der Begriff „gemeinsame Datenverantwortliche“ wird im Sinne des Art. 26 der DSGVO interpretiert. Der Zweck der von Stiga durchgeführten Verarbeitung ist es, die Werbung für die Produkte und Dienstleistungen der Firma über soziale Netzwerke zu optimieren. Die Rechtsgrundlage für die von Stiga durchgeführte Verarbeitung ist Ihre Einwilligung, die durch den Zugriff auf die Cookie-Richtlinie, wo Sie weitere Informationen erhalten können, jederzeit widerrufen werden kann.

 

  1. Datenverantwortliche

 

Die Datenverantwortlichen, die jeweils im Rahmen der konkreten Verarbeitungsvorgänge und gegebenenfalls als gemeinsame oder als unabhängige Datenverantwortliche handeln, sind: 

  • Stiga GmbH mit eingetragener Adresse Zeppelinstr. 42, 47638 Straelen in Deutschland, E-Mail info.de@stiga.com („Stiga GmbH“)

  • Stiga S.p.A., mit eingetragener Adresse in 31033 Castelfranco Veneto (TV), Italien, Via del Lavoro 6 („Stiga Italia“) E-Mail info@stiga.com;

Nachfolgend auch gemeinsam als die „Unternehmen“ bezeichnet. 


Die Unternehmen haben einen Datenschutzbeauftragten ernannt (im Anschluss auch als „DSB“ bezeichnet), an den Sie sich wenden können, um Ihre im nachfolgenden Artikel 7 aufgeführten Rechte auszuüben, ebenso wie auch um unter den folgenden Adressen Informationen anzufordern: Stiga S.p.A, Büro des DSB, Via del Lavoro 6, 31033 Castelfranco Veneto, Italien; E-Mail: dpo@stiga.com.

 


  1. Wir verarbeiten die folgenden personenbezogenen Daten

 

Die Unternehmen können verschiedene Arten von personenbezogenen Daten über die Website verarbeiten, je nach den konkreten Zwecken, die zu einem bestimmten Zeitpunkt verfolgt werden (z. B. für die Erstellung eines „My-Stiga-Kontos“, zum Abonnieren des Newsletters, für den Verkauf von Stiga-Produkten usw.).

Über die Website werden beispielsweise Daten folgender Art erfasst: 

  • Persönliche identifizierbare Daten: Vorname, Nachname, Anschrift;

  • Kontaktdaten: Wohnadresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer;

  • Daten über Interessen und Präferenzen: Daten bezüglich Ihrer Einkäufe (z. B. Produktcode, Wert und Art des Kaufs), Produkte in Ihrem Warenkorb; 

  • Transaktionsdaten: Kreditkartennummer, Steuernummer.

 

  1. Browsing-Daten


Die Computersysteme und -programme, die für den Betrieb der Website verwendet werden, erfassen bestimmte personenbezogene Daten, deren Übertragung bei der Verwendung von Internet-Kommunikationsprotokollen enthalten ist [z. B. IP-Adressen oder Domänennamen der Computer, die von Benutzern bei der Herstellung einer Verbindung mit der Website verwendet werden, Uniform Resource Identifier (URI), Adressen der abgefragten Ressourcen, Zeitpunkt der Anfrage, Methode zum Senden der Anfrage an den Server, Größe der als Antwort erhaltenen Datei, Nummerncode bezüglich des Status der Serverantwort (erfolgreich, Fehler usw.) sowie andere Parameter, die sich auf das Betriebssystem und das Computerumfeld des Benutzers beziehen. Diese Daten werden zwar nicht für die Verbindung mit identifizierten betroffenen Personen erfasst, sie könnten aufgrund ihrer Eigenschaften die Identifizierung der betroffenen Personen durch Verarbeitung und Verknüpfung mit Daten Dritter ermöglichen. Diese Daten werden ausschließlich zum Zweck der Beschaffung anonymisierter statistischer Informationen über die Nutzung der Website und zur Überprüfung ihrer korrekten Funktionsweise verwendet und unmittelbar nach der Verarbeitung gelöscht. Die Daten könnten verwendet werden, um die Haftung im Falle von hypothetischen Computerverbrechen gegen die Website zu ermitteln: Abgesehen von diesem Szenario werden Daten über Webkontakte derzeit nicht länger als sieben Tage gespeichert.

 

Adform

Auf dieser Webseite setzen wir das Tool Adform der Adform A/S Wildersgade 10B, sal. 1 DK-1408 Kopenhagen, Denmark ein, welches Daten zu Analyse-, Marketing- und Optimierungszwecken erhebt und uns hierdurch hilft unsere Marketingmaßnahmen, unsere Webseite oder App zu verbessern. Die erhobenen Daten werden von Adform dazu genutzt, Werbekontakte und Clicks auf Werbeanzeigen mit einer daraus resultierenden Nutzung unserer Website  zu verknüpfen. Wir können auf diese Weise feststellen, ob sich Internet Nutzer, die unsere Anzeigen gesehen haben unsere Website besuchen, für welche Produkte sie sich interessieren. Dies hilft uns dabei unser Werbebudget effizienter einzusetzen. Die erhobenen Daten können von uns auch dazu genutzt werden, Werbung basierend auf Ihren Interessen (z.B. angesehene Produkte) auszuliefern. Für die Datenerhebung werden pseudonyme Online Identifikationsnummern (Online ID) wie z.B. Cookie IDs, IP Adresse, Device IDs, Advertising ID / IDFA (z.B. auf Android oder Apple Smartphones) eingesetzt. Hierbei werden keine eindeutigen userbezogene Daten wie Name oder Adresse gespeichert. Alle von uns verwendeten IDs ermöglichen lediglich die Wiedererkennung Ihres Endgerätes, Ihres Internetbrowsers oder der verwendeten App. Die erhobenen Daten werden ohne Ihre gesonderte Zustimmung nicht dazu benutzt Sie als Benutzer unserer Webseite oder App persönlich zu identifizieren. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1a. Sollten Sie eine Datenerfassung durch Adform nicht wünschen, können Sie wie folgt vorgehen:

Unter den folgenden Links finden Sie eine Erläuterung wie Sie die Datenerhebung auf Ihrem Computer oder Ihrem mobilen Endgerät deaktivieren können:

Deutsche Sprachversion: https://site.adform.com/de/privacy-center/platform/widerrufsrecht/

Englisch Sprachversion: https://site.adform.com/privacy-center/platform-privacy/opt-out/

Französische Sprachversion: https://site.adform.com/fr/privacy-center/le-site-web/

 

Outbrain

 

Diese Website verwendet Technologie der Outbrain Inc. ("Outbrain", 39 W 13th Street New York, NY 10011 USA). Diese ermöglicht es, gezielt jene Internet-User mit Werbung anzusprechen, die sich bereits für unsere Angebote auf den Seiten unserer Partner interessiert haben, bzw. Daten darüber zu erheben. Die Technologie hängt von einer Cookie-basierten Analyse des Benutzerverhaltens ab. Diese Werbung erscheint nur auf Outbrain Werbeplätzen, entweder auf Werbeflächen von Outbrain Engage oder dem Outbrain Extended Network. Wenn Sie nicht möchten, dass Ihnen interessenbezogene Werbung angezeigt wird, können Sie diese Funktion hier deaktivieren. https://www.outbrain.com/legal/ 


  1. Cookies


In einigen Fällen sammelt Stiga personenbezogene Daten mithilfe verschiedener Technologien, darunter auch „Cookies“. Cookies sind eine Reihe von Daten, die eine Website an einen „Browser“ (möglicherweise Ihren Browser) sendet. Diese Daten können dann auf dem Computer (einschließlich Ihres Computers) mithilfe eines Kennzeichens (Tag) gespeichert werden, das den Computer, jedoch nicht den Benutzer, identifiziert. Einige Seiten der Website verwenden Cookies, die von Stiga oder von Dritten gesendet werden, ebenso wie auch andere Technologien, damit die Website technisch funktionieren kann, um die Nutzung der Website zu verbessern und um statistische Analysen der Nutzung der Website durchzuführen. Weitere Informationen finden Sie in der Cookie-Richtlinie.

 


  1. Zwecke und Rechtsgrundlagen der Verarbeitung


  1. Bearbeitung Ihrer Anfragen 


Stiga GmbH und Stiga Italia, verarbeiten als gemeinsame Datenverantwortliche die Daten, die Sie beim Ausfüllen des Kontaktformulars angeben, um Ihre konkrete Anfrage zu beantworten (z. B. Bitte um technische Informationen zu Stiga-Produkten, Berichte usw.). 


Die Verarbeitung ist notwendig, um Anfragen nach Informationen oder Berichten zu bearbeiten, bedarf jedoch nicht Ihrer Zustimmung [gemäß den Bestimmungen in Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b oder f der DSGVO].


  1. Marketing und Soft-Spam


Mit Ihrer Einwilligung können Stiga GmbH und Stiga Italia als gemeinsame Datenverantwortliche Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, um Ihnen Werbeinformationen und die von den Unternehmen angebotenen Produkte und Dienstleistungen bereitzustellen, und zwar über Newsletter, Mailings, E-Mails, Telefonanrufe, SMS, Sofortnachrichten, Post, Mitteilungen und Beiträge in sozialen Netzwerken usw., oder um Marktumfragen und Analysen zu den angebotenen Produkten und Dienstleistungen durchzuführen.


Mit Ihrer Zustimmung zur Analyse Ihrer Präferenzen und Kaufgewohnheiten können die Mitteilungen an Ihre Interessen angepasst werden (z. B. durch Angabe aktiver Werbeaktionen für Produkte, die Ihrem Geschmack und Ihren Kauftendenzen entsprechen).


Ihre Einwilligung bildet die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung [im Sinne von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a der DSGVO].

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen und uns bitten, die Verarbeitung zu Werbezwecken einzustellen, indem Sie eine E-Mail an folgende Adresse senden: unsubscribe@stiga.com, oder, in Bezug auf den Newsletter, indem Sie auf den entsprechenden Link in jeder Werbe-E-Mail klicken.


Unabhängig von der erteilten Zustimmung können Sie gemäß den geltenden einschlägigen Datenschutzgesetzen und auf der Grundlage der berechtigten Interessen von Stiga GmbH, wenn Sie eines unserer Produkte/Dienstleistungen erworben haben, Mitteilungen per E-Mail erhalten, die dazu bestimmt sind, Produkte/Dienstleistungen zu bewerben, die denen entsprechen, die Sie gekauft haben, ungeachtet Ihres Rechts, Einspruch gegen eine solche Verarbeitung zu erheben, indem Sie auf den entsprechenden Link in jeder Werbe-E-Mail klicken.


  1. Analyse der Präferenzen


Wenn Sie uns Ihre Einwilligung erteilt haben, können Stiga GmbH und Stiga Italia als gemeinsame Datenverantwortliche Ihre Daten analysieren (z. B. Daten, die über Formulare auf der Website oder als Daten zu Ihren Einkäufen bereitgestellt werden), um mehr über Ihre Kaufpräferenzen und Ihren Geschmack zu erfahren, kommerzielle Angebote zu verbessern und die Mitteilungen zu personalisieren.


Ihre Einwilligung ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung und Sie können sie gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a der DSGVO jederzeit widerrufen.


  1. Statistische Analyse zur Verbesserung von Produkten und Dienstleistungen


Stiga GmbH und Stiga Italia verarbeiten als gemeinsame Datenverantwortliche zudem die über die Website gesammelten Daten zu Analysezwecken, um die von Stiga angebotenen Produkte und Dienstleistungen zu verbessern. 

Die Datenverarbeitung zu solchen Analysezwecken bedarf keiner Zustimmung von Ihnen, da dies für die Verfolgung des berechtigten Interesses des für die Datenverantwortlichen an der Verbesserung der angebotenen Produkte und Dienstleistungen erforderlich ist [gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f der DSGVO].


  1. Erstellen eines „My-Stiga-Kontos“ und Produktregistrierung


Stiga GmbH und Stiga Italia verarbeiten als gemeinsame Datenverantwortliche Ihre personenbezogenen Daten, damit Sie ein persönliches „My-Stiga-Konto“ erstellen und Zugang zu den damit verbundenen Dienstleistungen haben können, einschließlich der Registrierung gekaufter Produkte (Datum, Kaufnachweis und Seriennummer des Produkts), um die Stiga-Garantie zu aktivieren.


Die Datenverarbeitung zu diesen Zwecken bedarf nicht Ihrer Zustimmung, da es gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b der DSGVO erforderlich ist, Ihnen die angeforderten Dienstleistungen (einschließlich der Aktivierung der Garantie) bereitzustellen. 


  1. E-Handel

Wenn die Website über eine Online-Shopping-Funktion verfügt und Sie einen Kauf auf der Website tätigen, werden Ihre personenbezogenen Daten von Stiga GmbH in der Eigenschaft als Datenverantwortlicher verarbeitet, um: 

  • den Verkaufsprozess abzuschließen und den bestehenden Vertrag zwischen den Parteien auszuführen (z. B. Verwaltung und Abwicklung der Zahlung, Abschluss des Liefer- und/oder Rückgabeverfahrens usw.);

  • gesetzliche Verpflichtungen (z. B. Steuern, Rechnungslegung, Buchführung und Buchungen) im Zusammenhang mit dem Vertrag zu erfüllen;

  • strikt mit dem Verkauf zusammenhängende Dienstleistungen zu verwalten (z. B. Anfordern von Produktinformationen, Nutzung des Kundendienstes, Versand einer Auftragsbestätigung usw.);

  • Schutzrechte, die sich aus dem mit Ihnen geschlossenen Vertrag vor Gericht oder außergerichtlich ergeben.

Die Datenverarbeitung zu diesem Zweck bedarf ihrer Zustimmung nicht, da sie zur Ausführung des mit Ihnen geschlossenen Kaufvertrages und zur ordnungsgemäßen Erfüllung der gesetzlichen Verpflichtungen dient, denen Stiga GmbH gemäß Artikel 6.1, Buchstaben b) und c) der DSGVO unterliegt, und im Falle von Streitigkeiten zur Unterstützung des berechtigten Interesses von Stiga GmbH, um die Rechte des Unternehmens gemäß Artikel 6.1, Buchstabe f), der DSGVO zu verteidigen.

 


  1. Aufbewahrungsdauer für personenbezogene Daten


Ihre personenbezogenen Daten werden nur solange aufbewahrt, wie dies unbedingt erforderlich ist, um die in Punkt 3 der vorliegenden Datenschutzrichtlinie genannten Zwecke zu verfolgen, und zwar in Übereinstimmung mit der von Ihnen erteilten Zustimmung. Die Daten werden nach Ablauf der Aufbewahrungsfrist vernichtet oder anonymisiert. 


Ihre personenbezogenen Daten werden nach den in der folgenden Tabelle dargelegten Kriterien gespeichert.


Zweck

Speicherung

3.1

Die Daten werden so lange gespeichert, wie es für die ordnungsgemäße Bearbeitung Ihrer Anfrage und/oder Erstellung eines Berichts erforderlich ist. Darüber hinaus werden Ihre personenbezogenen Daten nicht länger als 5 Jahre nach Ihrer Anfrage gespeichert.

3.2

Daten, die verarbeitet werden, um Ihnen Werbeinformationen, einschließlich personalisierter Informationen über die von Stiga angebotenen Produkte und Dienstleistungen sowie zur Durchführung von Marktumfragen und Analysen zu liefern, werden nur während eines Zeitraums verarbeitet, der das Abonnement des Update- und/oder Newsletter-Dienstes nicht überschreitet.

3.3

3.4

Daten, die zum Zweck der statistischen Analyse zur Verbesserung von Stiga-Produkten und -Dienstleistungen verarbeitet werden, werden für einen Zeitraum von höchstens 5 Jahren gespeichert.

3.5

Die Daten werden für die Dauer der Registrierung auf der Website aufbewahrt. Die Daten werden nach einem Zeitraum von 5 Jahren völliger Inaktivität des Kontos gelöscht.

Die Daten, die verarbeitet werden, damit Sie Ihre Gewährleistungsrechte ausüben können, werden während des für die Verwaltung und Funktionsweise der Stiga-Gewährleistung unbedingt erforderlichen Zeitraums aufbewahrt.

3.6

Die Daten werden für den Zeitraum aufbewahrt, der für die Verwaltung und Abwicklung des Verkaufsprozesses erforderlich ist, und danach unter Einhaltung gesetzlicher Verpflichtungen im Zusammenhang mit dem Vertragsverhältnis oder für die Beilegung von Streitigkeiten.


 

  1. Verfahren zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

 

Ihre personenbezogenen Daten werden gemäß der DSGVO mit Papier, Computer und Telematik-Tools für die angegebenen Zwecke und auf jeden Fall so verarbeitet, dass ihre Sicherheit und Vertraulichkeit gemäß Artikel 32 DSGVO gewährleistet ist.

Wenn Sie der Datenverarbeitung zu Profilerstellungszwecken zustimmen, verwenden die Unternehmen die erfassten Daten (z. B. Kaufdetails und biografische Daten), um Ihre Interessen und Präferenzen zu prüfen und damit ihr Angebot an Sie zu verbessern und die Mitteilungen zu personalisieren. Alle Daten- und Präferenzanalysen werden nicht ausschließlich automatisiert durchgeführt, sondern beinhalten immer das Eingreifen und die Bewertung ordnungsgemäß autorisierter natürlicher Personen.

 


  1. Diese Personen können Ihre personenbezogenen Daten erhalten und dementsprechend davon Kenntnis haben.

 

Ihre personenbezogenen Daten werden zu den in Punkt 3 beschriebenen Zwecken an die Mitarbeiter der Unternehmen (innerhalb ihres jeweiligen Zuständigkeitsbereichs und im Rahmen der tatsächlich durchgeführten Verarbeitung) weitergegeben, die in ihrer Eigenschaft als zur Verarbeitung befugte und konkret zu Datenverarbeitern ernannte Personen tätig sind. 


Ihre personenbezogenen Daten können auch von Dritten verarbeitet werden, die in die folgenden Kategorien fallen:

  1. Unternehmen, die für die Verwaltung der EDV-Systeme des Unternehmens zuständig sind; 

  2. Unternehmen, die mit der Verwaltung der für die Bezahlung von Kaufvorgängen erforderlichen Dienstleistungen betraut sind; 

  3. Rechts-, Steuer- und Buchhaltungsberater; 

  4. Unternehmen, die für den Versand und die Lieferung von Produkten zuständig sind; 

  5. Unternehmen, die Dienstleistungen erbringen, die für die Verwaltung des Vertragsverhältnisses von entscheidender Bedeutung sind (z. B. Anbieter von E-Commerce-Plattformen). 

Die Unternehmen, die in die oben genannten Kategorien fallen, werden entweder als selbstständige Datenverantwortliche oder als Datenverarbeiter tätig sein, die gemäß Artikel 28 DSGVO speziell von den Unternehmen ernannt wurden (im Rahmen der tatsächlich durchgeführten Verarbeitung). 

Sie können jederzeit eine Liste der Datenverarbeiter anfordern, indem Sie sich an unsubscribe@stiga.com wenden. Ihre personenbezogenen Daten werden nicht offengelegt.

 


  1. Ihre Rechte als betroffene Person

 

Gemäß den Artikeln 15 bis 21 der DSGVO können Sie die hier aufgeführten Rechte in Bezug auf die in dieser Datenschutzrichtlinie beschriebenen Verarbeitungsvorgänge ausüben, indem Sie sich an die Unternehmen unter der E-Mail-Adresse unsubscribe@stiga.com wenden. Insbesondere:

  • Verwaltung Ihrer Daten – Recht auf Zugriff – Artikel 15 DSGVO: Das Recht, vom Datenverantwortlichen eine Bestätigung darüber einzuholen, ob Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden, und, falls dies der Fall ist, Zugang zu den personenbezogenen Daten und den folgenden Informationen zu erhalten:

  1. Zwecke der Verarbeitung;

  2. Kategorien der personenbezogenen Daten

  3. Empfänger oder Empfängerkategorien, an die die personenbezogenen Daten weitergegeben wurden oder werden;

  4. Zeitraum, für den die personenbezogenen Daten gespeichert werden, oder Kriterien, die zur Bestimmung dieses Zeitraums herangezogen werden;

  5. bestehendes Recht, von dem Datenverantwortlichen die Berichtigung oder Löschung personenbezogener Daten oder die Einschränkung der Verarbeitung personenbezogener Daten in Bezug auf die betroffene Person zu verlangen oder Einspruch gegen eine solche Verarbeitung zu erheben;

  6. Recht, bei der Aufsichtsbehörde Beschwerde einzulegen;

  7. Quelle der personenbezogenen Daten, wenn diese nicht direkt erfasst werden;

  8. Bestehen automatisierter Entscheidungsfindung, einschließlich Profiling;


  • Berichtigung ungenauer oder unvollständiger Daten – Recht auf Berichtigung – Artikel 16 DSGVO: Recht, unverzüglich beim Datenverantwortlichen die Berichtigung ungenauer personenbezogener Daten über die betroffene Person zu erwirken und unvollständige personenbezogene Daten zu ergänzen;


  • Löschen – Recht auf Vergessenwerden – Artikel 17 DSGVO: Recht, die unverzügliche Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zu erwirken, wenn:

  1. die Daten für die Zwecke, für die sie erfasst oder anderweitig verarbeitet wurden, nicht mehr erforderlich sind;

  2. Sie ihre Einwilligung widerrufen und es keine anderen rechtlichen Grundlagen für die Verarbeitung gibt;

  3. Sie Einspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erheben;

  4. die Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden;

  5. die Daten zur Einhaltung einer gesetzlichen Verpflichtung gelöscht werden müssen;

  6. die personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit dem Angebot von Diensten der Informationsgesellschaft gemäß Artikel 8 Absatz 1 DSGVO erfasst wurden.


  • Sie können uns jederzeit auffordern, Ihre personenbezogenen Daten zu löschen, wenn Sie nicht möchten, dass wir Ihre Daten verwenden. Bitte beachten Sie, dass wir, wenn Sie uns auffordern, Ihre personenbezogenen Daten zu löschen, Ihre personenbezogenen Daten nur insoweit aufbewahren und verwenden dürfen, als dies zur Einhaltung gesetzlicher Verpflichtungen oder zur Erfüllung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse erfolgt oder dem Datenverantwortlichen von einer Behörde übertragenen wurde, oder wenn dies zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist. Beispielsweise können wir einige Ihrer personenbezogenen Daten zu Steuer-, Rechts- und Prüfungszwecken aufbewahren.


  • Einschränkung der Verarbeitung – Recht auf Einschränkung der Verarbeitung – Art. 18 DSGVO: Recht, die Verarbeitungsbeschränkung vom Datenverantwortlichen zu erhalten, wenn:
     

  1. Sie die Richtigkeit der personenbezogenen Daten für einen bestimmten Zeitraum bestreiten, der es dem für die Datenverantwortlichen ermöglicht, die Richtigkeit der betreffenden personenbezogenen Daten zu überprüfen;

  2. die Verarbeitung rechtswidrig ist und Sie sich der Löschung der personenbezogenen Daten widersetzen und stattdessen die Einschränkung ihrer Verwendung verlangen;

  3. der Datenverantwortliche die personenbezogenen Daten nicht mehr für die Zwecke der Verarbeitung benötigt, sondern von Ihnen für die Festlegung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen aufgefordert wird;

  4. Sie gemäß Artikel 21 Absatz 1 DSGVO gegen die Verarbeitung Einspruch erhoben haben, bis überprüft wurde, ob die berechtigten Gründe des Datenverantwortlichen Vorrang vor Ihren Rechten haben.


  • Zugang zu Daten und Übertragbarkeit – Recht auf Datenübertragbarkeit – Artikel 20 DSGVO: Recht, Sie betreffende personenbezogene Daten, die Sie einem Datenverantwortlichen in einem strukturierten, allgemein verwendeten und maschinenlesbaren Format zur Verfügung gestellt haben, zu erhalten und diese Daten ungehindert einem anderen Datenverantwortlichen zu übermitteln, dem die personenbezogenen Daten zur Verfügung gestellt wurden, wobei: Sie zudem das Recht haben, Ihre personenbezogenen Daten direkt von einem Datenverantwortlichen an einen anderen übertragen zu lassen, wenn dies technisch möglich ist;


  • Beschwerden – Sie können eine Beschwerde bei der entsprechenden Datenschutzbehörde einlegen, indem Sie diese an die italienische Datenschutzbehörde unter der Anschrift Piazza di Monte Citorio No. 121 - 00186 Rom; E-Mail: protocollo@pec.gpdp.it oder an die Aufsichtsbehörde Ihres regulären Wohnsitzes, Arbeitsplatzes oder des Ortes senden, an dem die geltend gemachte Zuwiderhandlung eingetreten ist.



  1. Revisionsklausel

Die Unternehmen behalten sich das Recht vor, diese Datenschutzerklärung ganz oder teilweise nach eigenem Ermessen, in jeglicher Weise und/oder jederzeit und ohne vorherige Ankündigung, auch unter Berücksichtigung von Entwicklungen bei Datenschutzgesetzen oder -vorschriften, zu überarbeiten, zu ändern oder einfach zu aktualisieren. Die Benutzer werden über Änderungen und Aktualisierungen der Datenschutzrichtlinie benachrichtigt, sobald sie beschlossen und auf der Website veröffentlicht wurden; danach sind diese verbindlich. Wir empfehlen Ihnen daher, den Abschnitt „Datenschutzrichtlinie“ auf der Website regelmäßig bezüglich der jüngsten und aktuellen Informationen zu überprüfen.


Unser Rasenrechner zur Bestimmung Deiner Rasenfläche
Zeichne die Fläche Deines Rasens auf der Karte ein und wir zeigen Dir unsere besten Produkte für Deine Aufgabe
Zoom in dein Grundstück. Durch Klicken oder Tippen ziehst du einen Pfad um deinen Garten, um die Fläche zu messen.